top of page

Mi., 24. Mai

|

Verbandslokal ÖVRG

Der Äther, die feinstoffliche Welt - ABGESAGT

Ohne den Äther wären Rituale wirkungslos. Wenn wir Räume oder auch Menschen energetisch reinigen, egal ob durch Räuchern, mit Trommeln oder Rasseln, lösen wir Prägungen bzw. Anhaftungen aus dem Äther.

Der Äther, die feinstoffliche Welt - ABGESAGT
Der Äther, die feinstoffliche Welt - ABGESAGT

Zeit & Ort

24. Mai 2023, 19:00 – 20:30

Verbandslokal ÖVRG, Kagraner Pl. 40, 1220 Wien, Österreich

Gäste

Über die Veranstaltung

Ohne den Äther wären Rituale wirkungslos. Wenn wir Räume oder auch Menschen energetisch reinigen, egal ob durch Räuchern, mit Trommeln oder Rasseln, lösen wir Prägungen bzw. Anhaftungen aus dem Äther.

Grundsätzlich benötigen wir, wenn wir energetisch arbeiten möchten, ein tiefes Verständnis über den Äther an sich, seine Eigenschaften und die verschiedenen Möglichkeiten mit dem Äther zu arbeiten.

Der Äther, das Qi, der Odem, ist die alles durchdringende Lebenskraft. Es ist die eine untrennbare, den ganzen Raum ausfüllende, alles durchdringende, in verschiedener Dichte vorhandene Lebenskraft oder „Energie“. Der Äther ist weder nur stofflich noch nur Geist. Er ist dazwischen, ein Mittler, eine Vorform des Stofflichen. Er nimmt das Geistige auf und schenkt ihm feinstoffliche Form. Jeder Gedanke, ausgelebte Emotionen, eine Absicht, formen zunächst den Äther. In der Ätherwelt reifen diese Schöpfungsimpulse aus der geistigen Welt heran, entwickeln sich zu Formen und finden endlich ihren Platz in der Objektwelt. Der Äther ist die formbildende Kraft. Über den Äther drückt sich die geistige Welt aus. Der Äther ist, Im Gegensatz zur geistigen Welt und der Objektwelt, die von sich aus aktiv werden, passiv.

Vortragsinhalt:

  • Das Drei-Welten-Modell
  • Die Ätherwelt – das Feinstoffliche
  • Die Präsenz des Geistigen in der Ätherwelt
  • Prägungen des Äthers
  • Die Äthergesetze
  • Ätherschichtungen im Raum
  • Elementarwesen und Äther
  • Der Vier-Elemente-Äther
  • Äther und Ritualarbeit
  • Äther und energetische Reinigung
  • u.a.m.

Referent: Stephan Leiter, Geomant, Vizepräsident des Österreichischen Verbandes für Radiästhesie und Geobiologie, Gründer und Inhaber von Raum und Mensch - Schule für Geomantie und Radiästhesie

Zeit: 24. Mai 2023, 19:00 – 20:30

Anmeldung:

  • Online Teilnahme: Für eine Online-Teilnahme via Zoom ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich, da der Link zum Online-Vortrag mit der Anmeldebestätigung per E-Mail versendet wird.
  • Teilnahme vor Ort: Bei einer Teilnahme im Verbandslokal ist eine Anmeldung nicht nötig.

Beitrag:  Die Teilnahme an den Mittwochsvorträgen ist ab sofort ohne Bezahlung möglich. Wir bitten jedoch alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Nachhinein einen Beitrag nach entsprechender persönlicher Wertschätzung auf das Konto des Österreichischen Verbandes für Radiästhesie und Geobiologie zu überweisen: IBAN: AT651400005810910870 - BIC: BAWAATWW. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Die Vorträge werden aufgenommen und sind kurze Zeit später auch über den Web-Shop erhältlich.

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page