top of page

Di., 21. Mai

|

Biolandhaus Arche

Radiästhesie Ausbildung 2024 | Dein Weg in die Praxis als RadiästhetIn und RutengeherIn

Du erlernst das Muten von Wasseradern, Verwerfungen, Gitternetzen und anderen geomantischen Phänomenen mit der Gabelrute sowie deren biologische Wirkungen auf den Menschen, Tiere und Pflanzen. Das radiästhetische Arbeiten in der beruflichen Praxis bildet einen weiteren Ausbildungsschwerpunkt.

Anmeldung abgeschlossen
Veranstaltungen ansehen
Radiästhesie Ausbildung 2024 | Dein Weg in die Praxis als RadiästhetIn und RutengeherIn
Radiästhesie Ausbildung 2024 | Dein Weg in die Praxis als RadiästhetIn und RutengeherIn

Zeit & Ort

21. Mai 2024, 16:00 – 26. Mai 2024, 16:00

Biolandhaus Arche, Vollwertweg 1a, 9372 Eberstein, Österreich

Über die Veranstaltung

Unser  Lebensraum ist erfüllt von einem energetischen Geflecht unterschiedlicher Strahlen, Schwingungen und Resonanzen. Sie wirken auf uns unter anderem aus der Erde heraus, aus dem Kosmos und von sämtlichen uns umgebenden Objekten.

Die Radiästhesie Intensiv-Ausbildung vermittelt dir unter anderem das Erspüren bzw. das Muten von Wasseradern, Verwerfungen, Gitternetzen und vielen weiteren geomantischen Phänomenen mit der Wünschelrute (auch Gabelrute genannt) sowie deren biologische Wirkungen auf den Menschen, Tiere und Pflanzen.

Neben den vielen Maßnahmen zum  Schutz vor Erdstrahlen sowie zahlreichen Möglichkeiten zur bewussten Nutzung dieser geomantischen Phänomene, liegt der Hauptschwerpunkt der Ausbildung aber in der praktischen Übung und Erforschung der geomantisch-radiästhetischen Phänomene im Feld, an und in Gebäuden.

Du nimmst mit, wie ein Kundenauftrag abgewickelt wird: von der Art der  Kommunikation mit dem Kunden, über die Angebotslegung, der Arbeit im Feld bis zum Plan und dem Abschlussbericht.

Zum Abschluß erfolgt in mehreren Gruppen eine kleine Projektarbeit: Wir üben die Abwicklung  eines Kundenauftrags, beginnend mit der vorbereitenden Planung einer radiästhetischen Begehung über die Begehung selbst, das Ausstecken und Einmessen der Phänomene bis hin zum Erstellen eine kleinen  Abschlussberichtes für den Auftraggeber.

Diese Ausbildung wird Dir unter anderem folgende Fragen beantworten:

  • Was sind Erdstrahlen?
  • Woher kommen die Erdstrahlen?
  • Wie zeichnet sich eine Wasserader aus?
  • Wie kann ich eine Wasserader mit der Wünschelrute finden?
  • Wie arbeitet man mit der Rute?
  • Wie wirken sich Erdstrahlen auf den Menschen aus?
  • Wie schädlich bzw. nützlich sind Erdstrahlen?
  • Was ist eine Verwerfung und wie kann ich sie mit der Rute finden?
  • Welche Gittersysteme gibt es und wie wirken sie?
  • Wie kann ich mich vor Erdstrahlen schützen?
  • Wie kann ich geomantische Phänomene bewusst nutzen?
  • Wie schaut der berufliche Alltag aus?
  • Welche Probleme und Herausforderungen kommen auf mich zu?
  • Wie schaut ein prototypischer Ablauf von Kundenprojekten aus?

Ausbildungsinhalte

Theoretische Einführung:

  • Geschichte der Radiästhesie,
  • physikalische Grundlagen,
  • Werkzeuge der Radiästhesie,
  • biologische Wirkung der Erdstrahlen,
  • Reaktionen von Pflanzen und Tieren.

Arbeiten mit der Gabelrute (Wünschelrute):

  • Körperhaltung,
  • Haltetechnik,
  • Rutenspannung,
  • Grifflänge,
  • Begehungstechnik,
  • Markierung,
  • und Dokumentation

Wasseradern:

  • Spektroide,
  • Wasser - der große Anreger,
  • Polarisation (Rechts- Linksdrehend),
  • und Fließrichtung.

Verwerfungen:

  • Strahlungsstruktur,
  • trockene und feuchte Verwerfungen,
  • psychophysische Wirkung,
  • Wellenlänge.

Gitternetze:

  • Globalgitter,
  • Diagonalgitter,
  • Hagalgitter,
  • Wittmann’sche Polpunkte,
  • Struktur der Gitternetze,
  • Eigenschaften und Wirkungsweise der Gitternetze,
  • Großraumgitter

Schutz und Nutzen

  • Tipps und Tricks zum bewussten Nutzen der Phänomene
  • Möglichkeiten zum Schutz vor Erdstrahlen

Der Schlafplatz:

  • So wie man sich bettet, so schläft man

Feldverändernde Maßnahmen (mit vielen Übungen drinnen und draußen)

  • Abschirmung,
  • Veränderung bzw. Umpolarisierung des Strahlungsfeldes,
  • Minderung der Intensität

Vernetzung

  • Einkopplung von Informationen (Reliquien) in Wasseradern und Gittersystemen (mit praktischer Übung)
  • Landschaft und Umfeld: Baugrund und Gebäude, Baustoffe und Konstruktionen
  • Lebensraum und Landschaftsraum in Einklang bringen

Formen und Abmessungen in der Geomantie

  • Form- und Stoffresonanz
  • Wie wirken sich Stoffe und Formen auf die Raumqualität aus

Radiästhesie in der beruflichen Praxis

  • Kommunikation mit Kunden (Ängste berücksichtigen)
  • Aufwand abschätzen und Angebot erstellen
  • Arbeit im Feld (Muten, Ausstecken, Einmessen...)
  • Ergebnisse im Plan verzeichnen
  • Abschlussberichte gestalten

Abschließende Projektarbeit in mehreren Gruppen (Samstag und Sonntag)

  • Ausarbeitung eines Angebotes für den potetiellen Auftraggeber
  • Vorbereitung und Planung einer radiästhetischen Begehung
  • Begehung einer Fläche und Mutung der geomantischen Phänomene
  • Ausstecken und Einmessen der gefundenen geomantischen Phänomene
  • Einzeichnen der geomantischen Phänomene im Plan
  • Ausarbeiten eines kurzen Abschlußberichtes für den Auftraggeber

Termin

Beginn: Dienstag 21.5.2023, 16:00 Uhr

Ende: Sonntag 26.5.2023, 16:00 Uhr

Ausbildungsgebühr:

  • Normalpreis: Euro 760, -
  • für Mitglieder des Österreichischen Verbandes für Radiästhesie und Geobiologie: Euro 685,-
  • Begleitperson:  Rabattierter Preis für eine Begleitperson ab dem zweiten Ticket.   (Normalpreis für das erste Ticket, der Preis für die Begleitperson ab   dem zweiten Ticket): Euro 610,-
  • Frühbucherpreis: Euro 640, -  (bei Buchung und Überweisung bis 29.2.2024 – das entspricht einer  Ermäßigung von ca. 15% auf den Normalpreis)
  • Frühbucherpreis für  Mitglieder des Österreichischen Verbandes für Radiästhesie und  Geobiologie: Euro 580, - (bei Buchung und Überweisung bis 29.2.2024 –  das entspricht einer Ermäßigung von ca. 15% auf den Normalpreis für  Mitglieder)
  • Frühbucherpreis Begleitperson: Rabattierter Preis  für eine Begleitperson ab dem zweiten Ticket.  (Normalpreis für das  erste Ticket, der Preis für die Begleitperson ab  dem zweiten Ticket):  Euro 510,-- (bei Buchung und Überweisung bis 29.2.2024)
  • Bezahlmöglichkeiten:  Kreditkarte, Sofortüberweisung, Paypal, Vorauskasse oder auch in bar vor Ort. (Für Vorauskasse oder Barzahlung beim Bezahlvorgang bitte  "Manuelle Zahlung" auswählen)
  • In der Ausbildungsgebühr enthalten: Zertifikat, umfangreiches Skriptum, Leihinstrumente (Rute,  Polarisationsring,  Markierungsmaterial, etc. - kann im Anschluss  käuflich erworben werden)
  • In der Ausbildungsgebühr nicht enthalten: Verpflegung und Unterkunft.

Ausbildungsort und Unterkunft:

Die Ausbildung findet im Biolandhaus Arche in Eberstein, Kärnten statt.

Der Veranstaltungsort ist passend gewählt und soll als „Basisstation“ für die Ausbildungswoche verstanden werden. Einen wesentlichen Bestandteil der Ausbildung bilden die vielen verschiedenen und besonderen Orte, die wir besuchen und radiästhetisch untersuchen werden. Sie ermöglichen und erleichtern das theoretisch Erlernte zu erleben und zu erfahren.

Bitte buche deine Unterkünfte ausschließlich und direkt in der Arche selbst. Es ist ein Kontingent für uns reserviert. Bitte erwähne bei der Buchung die Teilnahme an der Radiästhesie Ausbildung.

Auskünfte und Buchung unter: https://www.bioarche.at oder +43 4264 8120

Für Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Unterkunft und Halbpension im Biolandhaus Arche ist die Benutzung des Seminarraums inkl. Verpflegung mit Wasser, Kaffee, Tee und einem Obstkorb, sowie ein kleines Mittagsbuffet mit Suppe und Hauptspeise (vegetarisch/vegan in Bio-Qualität) inkludiert.

Wenn du keine Unterkunft im Biolandhaus Arche benötigst, wird für  die Benutzung des Seminarraums inkl. Verpflegung mit Wasser, Kaffee, Tee  und einem Obstkorb, sowie ein kleines Mittagsbuffet mit Suppe und  Hauptspeise (vegetarisch/vegan in Bio-Qualität) in jedem Fall eine  Seminarpauschale in Höhe von Euro 38,- pro Tag verrechnet.

Bei Bedarf können fallweise ein Abendessen (Vorspeise, Hauptspeise  und Nachspeise – vegetarisch/vegan in Bio-Qualität) um Euro 20,- bzw. das  umfangreiche Frühstücksbuffet um Euro 19,- dazugebucht werden.

Fragen und Anliegen,

zu Inhalt, Ablauf, Ort, Anreis Unterkünft etc. bitte via Email an info@raumundmensch.org

Anmeldung:

Anmeldung per Email unter Angabe von Name, Adresse und Telefonnummer an info@raumundmensch.org oder direkt hier online. Bei einer Online-Anmeldung wirst du auf die Webseite von Raum und Mensch umgeleitet 

Seminarleitung

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page