Pages Menu
Hauptmenü

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Einstieg in verschiedenen Meditations- & Heiltechniken

6. Oktober 2018, 10:00 - 7. Oktober 2018, 14:00

kostenlos

Einladung zum Einstieg

in verschiedenen Meditations- & Heiltechniken für

Verbesserung der Wahrnehmung, Reinigung, Schutz,

nicht nur vor / nach der radiaesthetischen & geomantischen Arbeit

Samstag, 10:00 – 18:00 

Reinigung und Energieaufbau

Einführung in die energetisch wirksame Meditation 

Erfahrung der verschiedenen Hell-Wahrnehmungskanäle

Erdung – energetische Einführung

Erfahren der Verbindung Himmel und Erde

Wahrnehmungsschule:

Wahrnehmungsübungen, Aurafühlen, Grenzen erfahren,

Achtsamkeit, Non-verbale-Kommunikation

energetische Reinigung: Auraheilung  mit Erdung und

Herz-zu-Herz-Kommunikation, Reinigungsmeditation

 

Sonntag:    10:00 – 14:00

Kleine Einführung in den Schamanismus

Schamanische Reise – Geführte Meditation in die Anderwelt

Erfahrung des Bewußsteinswechsel: Alltagsbewußtsein – echte spirituell-energetische   Anbindung zur Reise in die Erfahrungswelten hinter dem Schleier des Normalen …

 Beide Tage sind auch einzeln buchbar                                

Meditation  www

warum meditieren wir, warum sollten wir meditieren? wofür ist „das gut“? wie meditiere ich richtig? welche Wahrnehmungen muss, soll, darf ich dabei haben? was erwarte ich von „der“ Meditation? wie meditiere ich und wo?

Fragen über Fragen, die, Hand auf´s Herz, auch so mancher Meditierende sich immer wieder stellt.

Wir als Radiaestheten und Geomanten können bestimmte Formen der Meditation für unsere Arbeit mit Rute und Pendel nutzen, um uns zu zentrieren, unsere Wahrnehmung zu weiten, uns bewusst mit der Erde, ihren Strukturen, ihrem Erinnerungsfeld zu verbinden. Am wichtigsten aber: einfache Meditationstechniken können zu einer energetisch wirksamen Reinigung nach getaner „Arbeit“ oder Energieaufbau vorher eingesetzt werden.

Gudrun Olessak, Geomantin, Radiaesthetin und spirituelle Heilerin, vermittelt in diesem Seminar verschieden Techniken aus dem Bereich der spirituellen Heilarbeit, die unsere Arbeit unterstützen, uns dabei eine bessere Wahrnehmung ermöglichen und Belastungen minimieren.

Das Wochenendseminar wird ergänzt durch Wahrnehmungsübungen zum Erfahren der eigenen mentalen Wahrnehmungskanäle, Aura-Fühlen, Erfahren von  non-verbalen-Kommunikation mit Feedback.  Eine weitere Ergänzung: eine einfache schamanische Partnerheilung zur gegenseitigen energetischen Reinigung von (an belasteten Plätzen) aufgenommenen (Fremd-) Energien.

Eine geführte schamanische Reise in die Anderwelt, ins Herz von Mutter Erde oder zum persönlichen Krafttier, führt am Sonntag, ganz nebenbei, in den mentalen Zustand, der „Astralreisen“ erst ermöglicht, der Unterschied zur „Phantasiereise, Tagtraum wird erkennbar.

Sensible, achtsame Führung und Anleitung geben die Sicherheit, loszulassen und zu reisen. Nach dieser „Initiation“ in die eigenen Fähigkeiten eröffnet sich die eigene Reise in die Selbsterkenntnis.

Weitere Informationen bei:

Gudrun Olessak, Andreestr. 3, 80634 München, oder  GudrunOlessak@mail.de, auch für

Rückfragen, oder abends ab 20:30 unter: Tel.: 0172 / 6494095 (oder 089 / 27349974 – AB)

 

Anmeldung beim ÖVRG, www.radiaesthesieverband.at

 

 

Details

Beginn:
6. Oktober 2018, 10:00
Ende:
7. Oktober 2018, 14:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungkategorie:

Veranstaltungsort

Verbandslokal Wien
Koppstrasse 89-93/3/2
Wien 1160
+ Google Karte
Telefon:
+ 43(0)676/37 39 390, +43(0)1 408 18 83
Website:
www.radiaesthesieverband.at