Pages Menu
Hauptmenü

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Geomantischer Ausflug Steiermark, Lochsteine und Erdställe

12. Mai 2018, 09:30 - 13. Mai 2018, 18:00

Samstag                12. Mai 2018 – Ausgebucht

09:30   Besichtigung Ausstellungsraum „Subterra Vorau“, https://youtu.be/J2V4XGsQWfO

10:00   Lochsteinwanderweg

12:00   Mittagessen bei Gasthof-Pension „Vorauerhof“

Nicht nur in West-und Südeuropa sondern auch in Ost-und Mitteleuropa gibt es Überreste alter Kulturen. Die Wiederentdeckung sehr alter Bauwerke erfolgte in den letzten Jahren in der Oststeiermark in der Umgebung von Vorau.

Es handelt sich um künstlich aus dem Gestein gehauene, sehr alte unterirdische Felsgänge, Erdställe und Siedlungen auf Bergkuppen.Über 550 Steinmonumente (Menhire und Lochsteine) aus nachweislich prähistorischer Zeit geben Hinweise auf das Vorhandensein von unterirdischen Anlagen.

Die ältesten Belege für die Existenz dieser Gänge stammen aus dem Neolithikum (Jungsteinzeit), doch dürfte der Großteil dieser Anlagen mit großer Wahrscheinlichkeit noch wesentlich älter sein.

Muss ein Teilbereich der steirischen und europäischen Vorgeschichte neu geschrieben werden?

Fahrt nach Pöllau

Besichtigung der Pfarr- und Wallfahrtskirche Maria Pöllauberg und der Wallfahrtskirche St. Anna am Sabbatberg, wo sich schon  Anfang des 13. Jahrhunderts eine romanische Kapelle befand. Rasch entwickelte sich die Wallfahrt, vornehmlich an Samstagen, sodass der Berg Sabbatberg (Samstagberg) genannt wurde. Wurde früher die „Samstagbergerin“ wegen bäuerlicher Anliegen aufgesucht, so sind es heute die verschiedensten Anliegen und Nöte, die Menschen aus nah und fern auf den Pöllauberg ziehen. Die Ursprungskapelle oberhalb der Wallfahrtskirche ist der hl. Anna geweiht. 1730 wurde sie barock umgebaut. Ihr Andachtsbild ist eine barocke Anna Selbdritt.

Hier erkennt man, dass an diesem heiligen Ort eine Dreifaltigkeit verehrt wurde die auf 3 Beten (Ambeth, Borbeth und Wilbeth) zurückgeht. Sankt-Ambeths-Berg à Samstagsberg. Ist das nicht auch eine Erklärung für den Namen?

Ca. 18:30   Zimmerbezug und Abendessen

JUFA Hotel Pöllau – Bio-Landerlebnis***

Marktstraße 603, 8225 Pöllau, Fax: +43 (0)5 / 7083-241,  E-Mail: poellau@jufa.eu

Sonntag 13.5.2018:

8:00 Frühstück

9:00 Abfahrt zur Besichtigung der Themengärten des Pöllauer Naturparkes

Ca 45 min. Wanderweg mit 10 verschiedenen Themengärten und ihren unterschiedlichen Pflanzen, Kräutern und Energien. Eine Führerin gibt uns Hintergrundinformationen dazu.

11:00     Besichtigung des Pöllauer Stiftes

anschließend Mittagessen im Schlossstüberl, Nachbesprechung, und gemütliches Beisammensein

Ca. 16:00   Abfahrt, bzw. Heimfahrt in alle Richtungen

Kosten/TN mit Nächtigung: DZ € 145,- EZ  € 165,- Teilnahme o.N. Sonntag € 40,-, die Kosten für den Tag in Vorau mit Hr. Schweighofer bis ca. 17.00 Uhr kostet € 20,00.

Inkludiert sind: Eintritte und Führungen Ausstellung, Lochsteinwanderweg, Besichtigung unterirdischer Anlagen am Samstag, Übernachtung mit Frühstück, das Abendessen am Samstag, eine Kaffeejause am Sonntag, Lageplan und Programheft mit nützlichen historisch en Informationen. Anmeldungen unter:  barapi@aon.at  oder beim Verband mit Namen, Adresse, E-Mail Kontakt, Telefon und Zimmerwunsch (EZ oder DZ, oder egal). Sie erhalten dann von uns die weiteren Informationen.

Referent, Führung:      Johann Schweighofer, Vorau, www.subterravorau.at

Referenten:                  Ing. Wolfgang Lanner, DI Dr. Barbara Pippich, Dobl

Details

Beginn:
12. Mai 2018, 09:30
Ende:
13. Mai 2018, 18:00
Veranstaltungkategorie:

Weitere Angaben

Treffpunkt
8250 Vorau 1