Pages Menu
Hauptmenü

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Römer – Nibelungen – Babenberger – Benediktiner

30. Juni 2018, 09:00 - 17:00

kostenlos

Die Nibelungenstadt Pöchlarn, das Arelape der Römer, ist bereits seit ca. 6.000 Jahren besiedelt. Pöchlarn erhielt bereits im Jahre 1367 das Stadtrecht. Im Welserturm aus dem Mittelalter und bei einem schönen Stadtrundgang erfahren wir mehr über die Geschichte.

Weiter geht unsere Reise nach Melk. Hier residierten die Babenberger auf der Eisenburg von 976 bis 1089. Im Anschluss wurde das Gebiet den Benediktinern übergeben. Wir suchen bei einem Rundgang einige Schätze aus vergangener Zeit. Als Abschluss besuchen wir den schönen Stiftsgarten des Stiftes Melk mit dem barocken Pavillon von Munggenast und Fresken von Johann Bergl, vielen alten Bäumen im Stiftspark und dem neu angelegten Klostergarten.Wir freuen uns auf einen interessanten Tag.

Treffpunkt: 3380 Pöchlarn, Regensburgerstraße beim Nibelungendenkmal (gegenüber  Gebietskrankenkasse Nr. 21)

Kosten:           € 10,- zuzüglich Führungsgebühr

Referentin:       Maria Luise Lorenz, Klein Pöchlarn

Details

Datum:
30. Juni 2018
Zeit:
09:00 - 17:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungkategorie:

Veranstalter

Maria Luise Lorenz