Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Ewald Kalteiß, Prien, Deutschland

www.kalteiss.de

März 2021

Formen, Material und Abmessungen prägen die Qualität eines Ortes

10. März 2021, 19:15 - 21:00
Verbandslokal Wien, Koppstrasse 89-93/3/2
Wien, Wien 1160
+ Google Karte anzeigen
Kostenlos 20 Plätze verfügbar

In der Geomantie wird immer wieder und auch immer häufiger von Einstrahlpunkten gesprochen. Diese Phänomen dient dazu, einen Platz zu bezeichnen, wo die Energie direkt von Oben kommen soll. Wir wollen uns damit beschäftigen, wie dieser Eindruck entsteht, und was die eigentliche Ursache ist. Von solchen Punkten kann aber auch eine Abstrahlung entstehen. Das bedeutet, sie sind nicht unbedingt eine „Einbahnstraße“. Sie können natürlichen Ursprungs sein, aber auch die durch Menschenhand erzeugt werden Über den Referenten: Ewald Kalteiß, 1947 in…

Erfahren Sie mehr »

November 2021

Phytomining – Was machen die Pflanzen mit den Bodenschätzen?

3. November 2021, 19:15 - 21:00
Verbandslokal Wien, Koppstrasse 89-93/3/2
Wien, Wien 1160
+ Google Karte anzeigen
Kostenlos 19 Plätze verfügbar

Pflanzen sind unsere Lebensbegleiter, Bäume unsere Partner zum Überleben. Sie  beide zeigen, was  uns wie es dem Untergrund geht und wie er beschaffen ist. Unter Phytomining verstehen wir die Gewinnung von Erzen und sonstigen Bodenschätze durch Pflanzen. Welcher Kulturkreis hat diese schon in seine Werkzeugherstellung integriert? Eine unglaubliche Geschichte. Es geht auch um die Verwertung, Speicherung von Mineralien und Spurenelemente durch Pflanzen. Voraussetzung ist ein gesunder Boden. Über den Referenten: Ewald Kalteiß, 1947 in Stuttgart geboren, ist seit den 60´er…

Erfahren Sie mehr »

Geomantisches Zeichnen

5. November 2021, 15:00 - 6. November 2021, 15:00
Verbandslokal Wien, Koppstrasse 89-93/3/2
Wien, Wien 1160
+ Google Karte anzeigen
Kostenlos 15 Plätze verfügbar

In ruhiger Atmosphäre werden wir unsere Hände und Finger wieder an Bleistifte gewöhnen. Strich um Strich Sicherheit im Freihandzeichnen gewinnen, perspektivisch denken und es zu Papier bringen. Lernen, sich mit dem Objekt zu verbinden und alle unsere Gedanken und sinnlichen Eindrücke in die Zeichnung projizieren. Gleichzeitig ist es eine Wahrnehmungsschulung, weil der Mensch individuell Dinge wahrnimmt, die für ihn „scheinbar“ wesentlich sind. Was auch radiaesthetisch nachvollzogen werden kann. Arbeitsutensilien: Bleistifte in unterschiedlicher Härte, Spitzer, Radiergummi, DIN A4 Zeichenpapier, Schmierpapier.  …

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren