Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Der schamanische Weg im 21. Jahrhundert

13. März 2019, 19:15 - 21:00

Kostenlos

Im schamanischen Weltverständnis wird die ganze Natur als beseelt erlebt und wir Menschen sind ein Teil dieses Ganzen. „Multidimensionales Internet“, d.h. alles ist auf diese Weise miteinander energetisch verbunden und kann mit allen Wesen und Energien kommunizieren. Der moderne Mensch benötigt mehr denn je die Verbindung zur Natur um wieder ins seelische Gleichgewicht zu kommen.

Der Vortrag erklärt das alte Schamanentum und zeigt den Weg in die Neue Zeit.

Der modere Mensch kann seine Naturspiritualität überall entdecken und zeitgemäß einsetzten. Unterschiede des Schamanismus werden aufgezeigt

Die Vortragenden Anita Scholz und Alexander Hornok wurden von endemischen Schamanen in Nepal, in der Mongolei und in Hawai in der landesspezifische Lehre unterrichtet und bieten auch Schamanenseminare für Laien und Therapeuten an

Anita Scholz: Begleitende Kinesiologin, Organisations- und Familienaufstellungen, Holistischer Schamanismus, seit 20 Jahren auf dem schamanischen Weg und seit 20 Jahren als Trainerin und Ausbilderin in der Erwachsenenbildung und in eigener Praxis tätig. Besuchen sie mich unter: http://www.scholz-anita.de/

Alexander Hornok: Seit mehr als 15 Jahren Psychologisch – Astrologischer Berater und praktizierender Coach; praktiziert den Holistischen Schamanismus für die Stärkung des Geistes und der Seele und organisiert Rundreisen und Ausbildungsprogramme zu den Schamanen in die  erwähnten Länder. Besuchen Sie mich unter: http://www.lookinyourmirror.eu

Beitrag für Mitglieder € 5,00
Beitrag für Gäste € 8,00

Details

Datum:
13. März 2019
Zeit:
19:15 - 21:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Verbandslokal Wien
Koppstrasse 89-93/3/2
Wien, Wien 1160
Google Karte anzeigen
Telefon:
+ 43(0)676/37 39 390, +43(0)1 408 18 83
Veranstaltungsort-Website anzeigen