Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Datenübertragung mit Licht -Li-Fi – Alternative zu WLAN? – Vortrag verschoben

4. November 2020, 19:15 - 21:00

Kostenlos

Die Alternative zu WLAN in Schulen, Krankenhäusern, etc.

Guter Beitrag zur Minimierung von Elektro-Smog und beeindruckt in seiner einfachen Nutzung.

Eine Möglichkeit, Schülern und Erwachsenen das Lernen zu erleichtern.

Was muss aber trotzdem beim Einsatz von Li-Fi beachtet werden?

Keine Lösung ohne ein neues Problem.

 

Über den Referenten:
Ewald Kalteiß, 1947 in Stuttgart geboren, ist seit den 60´er Jahren in der Hochfrequenz tätig
und war am Institut für Hochfrequenz der Uni Stuttgart als Messtechniker im Aufbau und Betrieb
eines Micro-Strip-Labors und den Messaufbauten für Diplom- und Dissertationsarbeiten beschäftigt.
In den nachfolgenden Tätigkeiten waren die Schwerpunkte u. a. Radiometrie (aktive und passiv),
mm-Wellen-Technik, sowie Systembetreuung im Bereich Eichung und Kalibrierung
von HF-Leistung- Dämpfung im internationalen Rahmen.
Seit über 30 Jahren forschend und ausbildend im Bereich Radiaesthesie, Geomantie und Elektrosmog – Messtechnik.
Weitere Tätigkeit: Vertrieb und Marketing für Funkmesstechnik und Radartechnik.
Über 80 Fachartikel, Anwendungsschriften in Hf-Messtechnik, Geomantie und Radiaesthesie,
sowie zahlreiche Bücher sind in den letzten 35 Jahren entstanden.
Er selbst bezeichnet sich als Realo-Radi.

Beitrag für Mitglieder € 5,00
Beitrag für Gäste € 8,00

Anmeldungen sind für alle Veranstaltungen unbedingt erforderlich. Ohne Voranmeldung ist die Teilnahme an Veranstaltungen nicht möglich.

Alle Besucher werden gebeten die jeweils geltenden Corona-Bestimmungen der Bundesregierung (Mund-Nasen-Schutz, Abstandhalten, etc.) eigenverantwortlich zu beachten.

 

 

Details

Datum:
4. November 2020
Zeit:
19:15 - 21:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Verbandslokal Wien
Koppstrasse 89-93/3/2
Wien, Wien 1160
+ Google Karte anzeigen
Telefon:
+ 43(0)676/37 39 390, +43(0)1 408 18 83
Website:
www.radiaesthesieverband.at

ANMELDUNG

Karten sind nicht verfügbar, da dieser Veranstaltung überschritten ist.