Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Der gute Bienenaufstellplatz

3. April 2019, 19:15 - 21:00

Kostenlos

Geomantische Kriterien verbessern die Vitalität der Honigbienen!

Wenn auch die Bedeutung von Bodenspannungen in Form von Störzonen oder Kraftplätzen oft als Parawissenschaft abgetan werden und in den Bereich der Esoterik geschoben werden – Wildtiere wie Waldameisen und unsere Honigbienen lassen sich nicht täuschen.

Die Einflussnahme der angeführten Bereiche auf uns und im speziellen auf unsere Bienen mag größer oder kleiner sein, die Beachtung kann bei „richtiger“ Auslegung auf jeden Fall eine Hilfe in diesen für die Bienen so schwierigen Zeiten bringen.

Die Erklärungsversuche sind manchmal mühsam, da der Nachweis technisch derzeit nicht möglich ist. Das Problem dabei, wir kennen die physikalische Energie dieser Spannungen nicht. Sie müssten erst entdeckt werden.

Diesbezüglich gibt es noch viele „Geheimnisse“ in unserer Natur.

Unter Umständen verzichten wir auf größere oder kleinere Erkenntnisse, die uns und unseren Mitgeschöpfen eine Hilfe sein können. In einem Augenblick oder kurzen Zeit vielleicht unwesentlich, jedoch in der Summe längerer Zeiten sehr wohl von großer Auswirkung auf die Vitalität der verschiedenen Organismen.

Von der kleinen roten Waldameise wissen wir, wie abhängig diese Tiere von den selbst gewählten Nistplätzen sind. Als Hautflügler brauchen sie für ihre Vitalität diese Bodenspannungen. Da unsere Honigbienen dieselben Tiere sind und wir von den wildlebenden, die über längere Zeit ohne unsere Pflege Bestand haben, wissen, dass solche Nistplätze (sehr oft ein hohler Kernobstbaum) sich auf für uns negativen Plätzen befinden.

Trotz fehlender Geräte für die physikalische Untersuchung bestätigen eine Reihe von Versuchen mit meinen eigenen Bienenvölkern die positiven Auswirkungen der Berücksichtigung geomantischer Faktoren bei der Auswahl der Bienenstandorte.

Ziel meines Vortrages ist also, diese Erkenntnisse einem fachkundigen und interessierten Publikum nahezubringen.

Beitrag für Mitglieder € 5,00

Beitrag für Gäste € 8,00

Details

Datum:
3. April 2019
Zeit:
19:15 - 21:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Hans Rindberger, Zell am Moos
E-Mail:
hans.rindberger@aon.at

Veranstaltungsort

Verbandslokal Wien
Koppstrasse 89-93/3/2
Wien, Wien 1160
Google Karte anzeigen
Telefon:
+ 43(0)676/37 39 390, +43(0)1 408 18 83
Veranstaltungsort-Website anzeigen