Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Der Mensch im Magnetfeld der Sonne und der Erde

8. Mai 2019, 19:15 - 21:00

Kostenlos

Kampf der Magnetfelder

Welchen Einflüssen sind wir ausgesetzt und wie wirken die Schwankungen?
Die Sonnenaktivitäten, der Sonnenwind und die Stürme müssen vom Erdmagnetfeld gepuffert werden. Das bleibt nicht ohne Folgen auf die Gesundheit.
Woran erkennen wir diese Änderungen und wie können wir darauf reagieren?

Schon in alter Zeit sprach man von der guten und der bösen Sonne.

Gezeigt werden physikalische und mentale Messungen und Erlebnisse während

einer Sonnen- und  mehrerer Mondfinsternisse.
Auch sind die Ergebnisse bei Neu-und Vollmond für Mensch, Tier und Pflanze von Bedeutung.

Das Verständnis für unterschiedliche Verhaltensweisen werden klarer.

Beitrag für Mitglieder € 5,00

Beitrag für Gäste € 8,00

 

Über den Referenten:

Ewald Kalteiß, 1947 in Stuttgart geboren, ist seit den 60´er Jahren in der Hochfrequenz tätig

und war am Institut für Hochfrequenz der Uni Stuttgart als Messtechniker im Aufbau und Betrieb

eines Micro-Strip-Labors und den Messaufbauten für Diplom- und Dissertationsarbeiten beschäftigt.

In den nachfolgenden Tätigkeiten waren die Schwerpunkte u. a. Radiometrie (aktive und passiv),

mm-Wellen-Technik, sowie Systembetreuung im Bereich Eichung und Kalibrierung

von HF-Leistung- Dämpfung im internationalen Rahmen.

Seit über 30 Jahren forschend und ausbildend im Bereich Radiaesthesie, Geomantie und Elektrosmog – Messtechnik.

Weitere Tätigkeit: Vertrieb und Marketing für Funkmesstechnik und Radartechnik.

Über 80 Fachartikel, Anwendungsschriften in Hf-Messtechnik, Geomantie und Radiaesthesie,

sowie zahlreiche Bücher sind in den letzten 35 Jahren entstanden.

 

Er selbst bezeichnet sich als Realo-Radi.

 

Details

Datum:
8. Mai 2019
Zeit:
19:15 - 21:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Verbandslokal Wien
Koppstrasse 89-93/3/2
Wien, Wien 1160
Google Karte anzeigen
Telefon:
+ 43(0)676/37 39 390, +43(0)1 408 18 83
Veranstaltungsort-Website anzeigen