Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Die Magie der Rauhnächte – Hintergrund, Mythologie und Brauchtum – Stephan Leiter

14. Dezember 2022, 18:00 - 19:30

Kostenlos

Inhalte und Ablauf

Einst, als weder das Christkind noch der Weihnachtsmann am Heiligen Abend erschien, war die dunkelste Zeit des Jahres die Zeit einer geheimnisvollen Mittwinterfrau. Diese Mittwinterfrau war die Frau Percht oder die Samper-Muatta, sie erschien in Form der weißen Frauen oder der Saligen. Sie war die große Gabenspenderin.
Zu den Rauhnächten, die einst den Toten geweiht waren, kehrt sie bei den Menschen ein, sieht nach dem Rechten, spinnt unsichtbar mit den Frauen am Feuer den Flachs und spendet Schutz und Segen für Haus und Hof sowie Fruchtbarkeit und Gesundheit für Menschen und Tiere. Alles, Stube, Haus und Hof musste in bester Ordnung sein um diese Zeit. Als Dank an die weißen Frauen wurden Milch, Brot und Käse, die drei weißen Gaben, bereitgestellt.

Referent: Stephan Leiter, Tel. +43 (0) 660 3790957 oder info@raumundmensch.org

Zeit: 14. Dezember 2022, 18:00 – 19:30

Beitrag für Mitglieder € 6,00 (für Gäste € 10,00)

Eine Teilnahme ist auch ohne Anmeldung möglich!

Die Vorträge werden aufgenommen und sind kurze Zeit später auch über den Web-Shop erhältlich.

Alle Besucher werden gebeten die jeweils am Veranstaltungsort geltenden Corona-Bestimmungen eigenverantwortlich zu beachten.

Details

Datum:
14. Dezember 2022
Zeit:
18:00 - 19:30
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:
https://www.raumundmensch.org

Veranstaltungsort

Verbandslokal Wien
Kagraner Platz 40 Stiege 2 Top 2 Wien 1220 Österreich
Telefon:
+ 43(0)676/37 39 390, +43(0)1 408 18 83
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Referent

Stephan Leiter
Telefon:
+43(0)6603790957
E-Mail:
info@raumundmensch.org
Referent-Website anzeigen

Anmeldung

Wählen Sie die Teilnehmerzahl aus und melden Sie sich verbindlich für diese Veranstaltung an.

0 Teilnehmer
25 verbleibend
Hier buchen