Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kreative Kinesiologie

6. März 2019, 19:15 - 21:00

Kostenlos

Bei der von Walter R. Eisentraut entwickelten kreativen Kinesiologie geht es um das gesprochene Wort, seine schöpferische Kraft, Macht und das Geheimnis der rückläufigen Sprachmuster.

Am Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und Gott war das Wort

 So steht es im Evangelium des Johannes. In den heiligen Schriften der Hindus heißt es:

Gott Brahman erschuf die Welt durch Klang und Ton

 Wie können wir bewusst diese schöpferische Kraft und Macht von Worten, Klängen, Tönen und Frequenzen für individuelle Heilung und Entwicklung anwenden? Welche Möglichkeiten eröffnet die kreative Kinesiologie, um uneingeschränkten Zugang zum positiven, konstruktiven liebevoll-schöpferisch-göttlichen Potential in uns (wieder)zu finden und die dauerhafte Verbindung  mit unserem Herzen und seiner Weisheit. „Nur mit dem Herzen siehst Du gut“ sagt der kleine Prinz.

Das Königreich Gottes ist inwendig in Euch, Ihr seid Könige, die ihr Reich nicht kennen

So lehrte es Jesus der Christus. Er sagte auch:      

(Quelle: Thomas-Evangelium)                                                                                                          

Das größte Gebot ist die Liebe

Die wenigsten Menschen sind frei von Blockaden und haben uneingeschränkt Zugang zu ihrem tiefsten inneren Licht und ihren schöpferischen Kräften. Viele Menschen jedoch werden geplagt von Ängsten, Schmerz, Leid und Kummer.  Heimgesucht von Depressionen, Misserfolg, entwurzelt, verzweifelt und traumatisiert fühlen sie  sich abgelehnt, müde, hilf  und machtlos. Sie drehen sich letztendlich im Kreis, gefangen in sich selbst und durch familiäre und  karmische Verstrickungen.

Auch über Signaturen, Worte, Bilder, Symbole und technoide Frequenzen werden Menschen manipuliert, von sich selbst getrennt, abgespalten von ihrer tiefsten inneren Seelenmatrix und vom natürlichen Rhythmus des Lebens. Warum, wodurch und zu welchem Zweck?

Walter Richard Eisentraut demonstriert in seinem Vortrag die Wirkweise seiner kreativen Kinesiologie anhand praktischer Anwendung. In Verbindung mit den von ihm mitentwickelten Alpha-Komplexen zeigt er einen schnellen und effizienten Weg auf, wie unbewusste, negative, destruktive und  manipulative Programmierungen und Konditionierungen, erfolgsverhindernde, selbst und lebensverneinende Glaubensätze, Konditionierungen und unerlöste seelische Konflikte erkannt, benannt und mittels eines speziellen energetischen Wendeschlüssels gedreht, erlöst und transformiert werden. Durch die damit einhergehenden Erkenntnis- und Bewusstseinsprozesse wird Voraussetzung geschaffen für Heilung, Entwicklung, positive Veränderung und Rückverbindung zur urgöttlichen Quelle des All-Einen-Seins.

Erkannt, benannt, gedreht, erlöst, umfassend, nachhaltig und dauerhaft, in allen Dimensionen, Jetzt, Hier. Möge Segen sein.

Details

Datum:
6. März 2019
Zeit:
19:15 - 21:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Verbandslokal Wien
Koppstrasse 89-93/3/2
Wien, Wien 1160
Google Karte anzeigen
Telefon:
+ 43(0)676/37 39 390, +43(0)1 408 18 83
Veranstaltungsort-Website anzeigen