Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Obertonsingen – mit eigenem Gesang ein Weg zur allumfassenden Gesundheit

27. Februar 2021, 09:30 - 15:00

Kostenlos

Jeder Ton hat eine Reihe von Obertönen, ein Obertonspektrum, durch das wir eine Geige von einer Orgel unterscheiden können. Aber auch Menschen haben ein Obertonspektrum in ihrer Sprache durch das wir sie am Telefon erkennen, oder ob sie krank sind oder ob sie lügen.

Es wird immer wichtiger für die Menschen, dass sie ihren physischen, emotionalen und mentalen Grundton kennenlernen und ihn zumindest summen.

Der ganze Mensch ist gestimmt und er kann sich mit dem Summen immer auf ein gewünschtes Niveau bringen.

Durch das Singen von Obertönen schafft man sich eine Stimmung der Ruhe, aber auch Gesundheit für den Körper, den Emotional- und Mentalbereich.

Ich heiße Sie zu meinem Seminar herzlich willkommen.

Wolfgang Peschel:
Ich war 32 Jahre im Staatsopernchor beschäftigt.
Die Obertöne sind die Ursache für ein bestimmtes Timbre eines Sängers.
Darüber hinaus haben sie einen entscheidenden Einfluss auf unsere Körpersysteme.
Ich versuche durch Besingen eines Klienten mit Obertönen sein System wieder in Ordnung zu bringen,
was mir im Allgemeinen auch gelingt.

Keine Vorkenntnisse erforderlich.

Beitrag:
€ 120,- (€ 110,- für Mitglieder) davon

Anmeldegebühr:
€   35,- (€   25,- für Mitglieder) bis spätestens 7 Tage vor Seminarbeginn auf das
Verbandskonto. Der Restbetrag für die Referentin ist bei Seminarbeginn zu bezahlen.

Anmeldungen sind für alle Veranstaltungen unbedingt erforderlich. Ohne Voranmeldung ist die Teilnahme an Veranstaltungen nicht möglich.

Alle Besucher werden gebeten die jeweils geltenden Corona-Bestimmungen der Bundesregierung (Mund-Nasen-Schutz, Abstandhalten, etc.) eigenverantwortlich zu beachten.

 

 

Details

Datum:
27. Februar 2021
Zeit:
09:30 - 15:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Wolfgang Peschel, Wien
E-Mail:
wolpes@gmx.at
Website:
www.grundton-analyse.at

Veranstaltungsort

Verbandslokal Wien
Koppstrasse 89-93/3/2
Wien, Wien 1160
+ Google Karte anzeigen
Telefon:
+ 43(0)676/37 39 390, +43(0)1 408 18 83
Website:
www.radiaesthesieverband.at

ANMELDUNG

15 verfügbar Anmeldung Anmeldung: Wählen Sie die Teilnehmerzahl aus und melden Sie sich verbindlich für diese Veranstaltung an:

Bitte füllen sie alle Pflichtfelder aus

Anmeldebestätigung senden an: