Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Traumdeutung nach dem Spiegelprinzip – ABGESAGT

12. November 2016, 09:30 - 13. November 2016, 17:00

Kostenlos

Seit Jahrtausenden werden Träume im Wesentlichen in gleicher Weise gedeutet: Fremde sagen uns, wie wir unsere Träume zu verstehen haben.
Der Münchner Dipl.Psychologe und Therapeut Dr. Max Segeth hält dagegen, dass Träume im Grunde nur vom Träumer selbst sinnvoll verstanden werden können, sich ganz konkret auf seine Lebenssituation beziehen, für ihn anstehende Veränderungen und machbare Lösungen aufzeigen.

In 20 Jahren Arbeit als Therapeut hat er das Prinzip Mirror-Talks entwickelt und erprobt. Statt pauschaler Symbolaussagen beinhaltet es ein individuelles Übersetzungssystem, das unabhängig von Bildung und kultureller oder religiöser Herkunft anwendbar ist.

Diese neue Art des Umgangs mit den eigenen Träumen führt weg von Fremdbestimmungen aller Art und hin zur Selbsterkenntnis und Selbstverantwortung. Dr. Segeth zeigt in seinem Seminar Schritt für Schritt auf, wie – auf verblüffend einfache Weise – jeder, der auf seinen persönlichsten Ratgeber hören will, den Traum als Hilfe zur Lebensgestaltung und Weiterentwicklung verstehen und nutzen kann.

Das System ist an einem Wochenende erlernbar und sofort einsetzbar – bedarf also keiner Fortsetzungsseminare. Es ist praktikabel – leicht erlernbar und leicht umsetzbar. Therapeuten und Beratern bietet das Prinzip Mirror-Talks eine universale Therapie-Methode, die zu effektiven Aussagen für Patient und Therapeut führt.

Die Kenntnis dieser Vorgehensweise in Bezug auf Träume ist auch ein Plus für den Therapeuten der Zukunft, der den selbstverantwortlichen Umgang mit dem Leben fördern will.

Details

Beginn:
12. November 2016, 09:30
Ende:
13. November 2016, 17:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Verbandslokal Wien
Koppstrasse 89-93/3/2
Wien, Wien 1160
Google Karte anzeigen
Telefon:
+ 43(0)676/37 39 390, +43(0)1 408 18 83
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Weitere Angaben

Der Veranstalter
ÖVRG

Buchung

Karten sind nicht verfügbar, da dieser Veranstaltung überschritten ist.