Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Juli 2020

Scheibbs und Umgebung aus radiästhetisch, geomantischer Sicht

4. Juli 2020, 10:00 - 17:00
3270 Scheibbs, Bahnhofplatz 1, Bahnhofsplatz 1
Scheibbs, Niederösterreich 3270 Österreich
+ Google Karte anzeigen
Kostenlos

Energetisch Interessantes in Scheibbs und ein landschaftlich einmalig schöner Rundgang durch die Erlaufschlucht in Purstall. Wie wirkt sich radiästhetische und geomantische Arbeit vor Ort aus? Praktische Beispiele und Gelegenheit diese zu betrachten, muten, fühlen und besprechen, ausprobieren. Erstes Ziel wird eine junge Kastanie sein, die voriges Jahr durch ihren Standort auf einer hochintensiven, pulsierenden Wasserader nahe dem Absterben war. Nach einer Steinsetzung im Juli 2019 durch Rosa Schwarzl und DI Fischer-Colbrie hat sich die Energiesituation sofort und der Gesundheitszustand noch…

Erfahren Sie mehr »

August 2020

Geomantie in der West – Steiermark – von der Burg Deutschlandsberg bis zum Sporiroaofen

29. August 2020, 11:00 - 30. August 2020, 17:00
Burg Deutschlandsberg, Burgplatz 1
Deutschlandsberg, Niederösterreich 8530 Österreich
+ Google Karte anzeigen
Kostenlos

PROGRAMM: Samstag 29.8.2020:  Ca. 8:00 – 8:15   Wien, bzw. Heimatort Abfahrt, sinnvollerweise mittels Fahrgemeinschaft Aufgrund der Wirtschaftlichkeit können wir erst ab 20 Teilnehmern einen Bus anmieten. 11:00     Treffpunkt Burg Deutschlandsberg Zusammentreffen, kurze Kaffeepause Mutungsworkshop im Bereich der Burg. Schauen wir, ob die - heute unbeachtete -  Steingruppe auf einem Hügel im Wald nicht eine Bedeutung hat, die wir erstens erkennen wollen und dann versuchen sie zu aktivieren. anschließend Mittagessen im gemütlichen Gasthaus vor Ort. 14:30     ½ Stunde Wanderung zur Wolfgangikirche…

Erfahren Sie mehr »

September 2020

Exkursion Alpines Heiligtum am Piller Sattel

19. September 2020, 10:00 - 18:30
Museum Fließ, Dorf 89, 6521 Fließ, Dorf 89
Fließ, Tirol 6521 Österreich
+ Google Karte anzeigen

Im Kaunertal am Piller Sattel liegt ein bronzezeitlicher Kultplatz, der über 2000 Jahre, bis zum Ende des römischen Reiches, für rituelle Opferungen genutzt wurde. Die wertvollen Opfergaben am Brandopferplatz wurden im Jahre 1991 entdeckt und befinden sich heute im Archäologischen Museum in Fließ. Wir besuchen unter kundiger Führung das Museum und den Kultplatz. Weiter geht’s nach dem Mittagessen im Restaurant „Gachenblick“ zur historisch wertvollen Wallfahrtskirche Kaltenbrunn. Ein einzigartiges Erlebnis wird als Abschluss ab ca. 16.00 Uhr das Konzert im Flügelhaus…

Erfahren Sie mehr »

Oktober 2020

Mont Sainte Odile im Elsass, Radiästhetisch/geomantische Exkursion gemeinsam mit den Kollegen aus der Schweiz

5. Oktober 2020, 15:00 - 8. Oktober 2020, 17:00
Kostenlos

Die Teilnahme ist offen für radiästhetisch Interessierte. Anreise privat am 5. Oktober im Hotel. 15 Uhr Besprechung (Organisation, Abendessen und Einkaufen) und erste Exkursion 6. und 7. Oktober Exkursionen (Picknick mitnehmen) Abreise am 8. Oktober vormittags Der Anmelde-Doodle ermöglicht Fahr- und Zimmergemeinschaften: https://doodle.com/poll/rm9fig2ibtsnrgxk Jede und jeder bestellt und bezahlt sein/ihr Hotelzimmer selbständig; DZ 91 Euro, Frühstück 12 Euro – Vierbettzimmer 160 Euro – Kurtaxe 1,10 Euro Hotel „La Petite Auberge“        infolapetiteauberge@orange.fr 6 rue Principale            …

Erfahren Sie mehr »

Maria Klobenstein in Kössen Radiästhetische Wanderung mit Ewald Kalteiß

17. Oktober 2020, 10:00 - 17:00
Parkplatz Steinbauer, Steinbruchweg 13, 6345 Kössen, Steinbruchweg 13
Kössen, Tirol 6345 Österreich
+ Google Karte anzeigen

Die Wallfahrtskirche Maria Klobenstein - im Volksmund auch "Klobnstoa" genannt, liegt nördlich der Gemeinde Kössen kurz vor der Grenze zu Bayern. Wir wandern über den „Schmugglerweg“ zur großen Wallfahrtskirche, welche aus zwei miteinander verbunden Kapellen besteht. Unterhalb davon liegt noch eine kleine Lourdes-Kapelle, wo das als heilig geltende Quellwasser entnommen werden kann. Direkt daneben findet sich der Namensgeber - der Klobenstein. Wahrscheinlich liegt dem Ursprung der Verehrung dieses Ortes ein keltisches Heiligtum zugrunde. Den sogenannten "Durschlupfsteinen" werden mehrere Fähigkeiten nachgesagt - zum…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren