Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Seminarraum, 1. Stock

+ Google Karte anzeigen
Franz-Josef-Straße 12
Salzburg, Salzburg 5020 Österreich

März 2017

Einführung in die Wünschelrutentechnik (Anfängerkurs Teil 1)

17. März 2017, 15:00 - 18. März 2017, 18:00
Seminarraum, 1. Stock, Franz-Josef-Straße 12
Salzburg, Salzburg 5020 Österreich
+ Google Karte anzeigen

Zum Erfühlen von Wasserzonen, Verwerfungen und dergleichen mit Bezügen zur Praxis mit Kunststoffruten, Grifflängen (ev. Winkelruten). Lebensenergie in Verbindung mit dem Reaktionsabstand, Regenerieren, Arbeitsgeräte und Fehlerquellen.

Erfahren Sie mehr »

April 2017

Vertiefung in der Wünschelrutentechnik ( Teil 2 oder Basis 1)

22. April 2017, 15:00 - 23. April 2017, 18:00
Seminarraum, 1. Stock, Franz-Josef-Straße 12
Salzburg, Salzburg 5020 Österreich
+ Google Karte anzeigen

Üben der in der Einführung erklärten Praktiken, Polarisation, Yin und Yang, die Lecherantenne für Präzessionsmutungen, Anfertigen von Mutungs-Protokollen und Zeichnungen, Bestimmung von Intensitäten und Polaritäten. Einfalls-Richtung, Breite von Störzonen, Grifflängen und ihre Bedeutungen, Fehlerquellen, Energiehygiene, Einführung in die Pendeltechnik, Regeln und Techniken und Vermeiden von Fehl-Interpretationen, In diesem Kurs wird die Lecherantenne R. Schneider benötigt. Diese kann beim Kurs-leiter erworben werden.

Dieser Teil ist erst nach dem Besuch von Teil 1 möglich.

Erfahren Sie mehr »

Mai 2017

Weitere Vertiefung in der „Rutentechnik“ ( Teil 3 oder Basis 2)

19. Mai 2017, 15:00 - 20. Mai 2017, 18:00
Seminarraum, 1. Stock, Franz-Josef-Straße 12
Salzburg, Salzburg 5020 Österreich
+ Google Karte anzeigen

Üben an weiteren Beispielen, Wünschelrutenabstimmungstechnik zum Testen von Lebensmitteln und anderen Dingen des Umfeldes, Suchen von echten und unechten Kreuzungen, Gitternetze und ihre Bedeutung, Suche von Energie-, Arbeits- und Meditationsplätzen, Handhabung der Einhandrute,  Diskussion über Ethik und Seriosität der Rutenarbeit.
Dieser Teil ist erst nach dem Besuch von Teil 1 und 2 möglich.

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren