Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Verbandslokal Wien

+ Google Karte anzeigen
Koppstrasse 89-93/3/2
Wien, Wien 1160
+ 43(0)676/37 39 390, +43(0)1 408 18 83 www.radiaesthesieverband.at

März 2021

Formen, Material und Abmessungen prägen die Qualität eines Ortes – verschoben, Termine werden gleich nach dem Lockdown neu ausgeschrieben

10. März 2021, 19:15 - 21:00
Verbandslokal Wien, Koppstrasse 89-93/3/2
Wien, Wien 1160
+ Google Karte anzeigen
Kostenlos 20 Plätze verfügbar

In der Geomantie wird immer wieder und auch immer häufiger von Einstrahlpunkten gesprochen. Diese Phänomen dient dazu, einen Platz zu bezeichnen, wo die Energie direkt von Oben kommen soll. Wir wollen uns damit beschäftigen, wie dieser Eindruck entsteht, und was die eigentliche Ursache ist. Von solchen Punkten kann aber auch eine Abstrahlung entstehen. Das bedeutet, sie sind nicht unbedingt eine „Einbahnstraße“. Sie können natürlichen Ursprungs sein, aber auch die durch Menschenhand erzeugt werden Über den Referenten: Ewald Kalteiß, 1947 in…

Erfahren Sie mehr »

Geistige Energie I – Bewusstes Arbeiten mit geistigen Energien – Aktivierung der Selbstheilungskräfte – Geistheilung – verschoben, neue Termine werden gleich nach dem Lockdown ausgeschrieben

27. März 2021, 09:30 - 17:00
Verbandslokal Wien, Koppstrasse 89-93/3/2
Wien, Wien 1160
+ Google Karte anzeigen
Kostenlos 15 Plätze verfügbar

Schulung der eigenen Wahrnehmung. Empfinden und Lenken von Energieströmen im eigenen Körper. Auffinden und Bewusstmachen von Blockaden und deren Behebung. Jede Person verfügt über einen ganz speziellen Zugang zum eigenen Körper in Form eines Aktivierungspunktes. Wir werden diesen gemeinsam entdecken und damit arbeiten. Energieausgleich mit den Händen, mit Steinen, Pflanzen, Symbolen, usw. Einfluss unterschiedlicher Energiequalitäten von Plätzen, Gegenständen und anderem. Gedanken haben einen starken Einfluss auf unser Empfinden und auch auf das Empfinden anderer. Kommunikation mit Pflanzen mit unseren Energien…

Erfahren Sie mehr »

DER TOPOPHILIA EFFEKT oder der Genius Loci von Orten. Eine spannende Reise zu besonderen Orten der Welt – verschoben, neue Termine werden gleich nach dem Lockdown ausgeschrieben

31. März 2021, 19:15 - 20:30
Verbandslokal Wien, Koppstrasse 89-93/3/2
Wien, Wien 1160
+ Google Karte anzeigen
Kostenlos 20 Plätze verfügbar

Die Wiener Stadtführerin und Buchautorin Gabriele Lukacs beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Wirkung von Orten und Plätzen. Auf ihren Reisen spürt sie dem Genius Loci, dem Geist eines Ortes, nach und erkundet die oft Jahrtausende alten Heiligen Stätten der Menschheit. Sie spannt den Bogen der von ihr besuchten Plätze auf der Osterinsel über die Inkastätten Perus bis nach Ost-Anatolien zur ältesten Tempelanlage unserer Zivilisation. Allesamt Plätze der kosmischen Einstrahlung. Wie wirken die verschiedenen Orte auf uns? Welche Energie…

Erfahren Sie mehr »

November 2021

Phytomining – Was machen die Pflanzen mit den Bodenschätzen?

10. November 2021, 19:15 - 21:00
Verbandslokal Wien, Koppstrasse 89-93/3/2
Wien, Wien 1160
+ Google Karte anzeigen
Kostenlos 19 Plätze verfügbar

Die Kunst, mit Pflanzen Bodenschätze gewinnen. Wie gehen die Pflanzen vor? Welche Bodenschätze korrespondieren mit welchen Pflanzen? Schon unsere Vorfahren haben ohne chemisches Wissen die richtigen Kräuter für bestimmte Tätigkeiten eingesetzt. Wie selektieren Nutzpflanzen und Sträucher die verschiedenen Nährstoffe und Spurenelemente? Die chemischen „Fabriken“ der Pflanzen sind ein Wunder. Pflanzen sind unsere Lebensbegleiter, Bäume unsere Partner zum Überleben. Sie  beide zeigen, was  uns wie es dem Untergrund geht und wie er beschaffen ist. Unter Phytomining verstehen wir die Gewinnung von…

Erfahren Sie mehr »

Geomantisches Zeichnen

12. November 2021, 15:00 - 13. November 2021, 15:00
Verbandslokal Wien, Koppstrasse 89-93/3/2
Wien, Wien 1160
+ Google Karte anzeigen
Kostenlos 15 Plätze verfügbar

In ruhiger Atmosphäre werden wir unsere Hände und Finger wieder an Bleistifte gewöhnen. Strich um Strich Sicherheit im Freihandzeichnen gewinnen, perspektivisch denken und es zu Papier bringen. Lernen, sich mit dem Objekt zu verbinden und alle unsere Gedanken und sinnlichen Eindrücke in die Zeichnung projizieren. Gleichzeitig ist es eine Wahrnehmungsschulung, weil der Mensch individuell Dinge wahrnimmt, die für ihn „scheinbar“ wesentlich sind. Was auch radiaesthetisch nachvollzogen werden kann. Arbeitsutensilien: Bleistifte in unterschiedlicher Härte, Spitzer, Radiergummi, DIN A4 Zeichenpapier, Schmierpapier.  …

Erfahren Sie mehr »

Dezember 2021

Natürliche Radioaktivität in Verbindung mit der Geomantie

1. Dezember 2021, 19:15 - 21:00
Verbandslokal Wien, Koppstrasse 89-93/3/2
Wien, Wien 1160
+ Google Karte anzeigen
Kostenlos 20 Plätze verfügbar

Ursachen, Verteilung, Wirkung. Haben wir darüber ausreichend Kenntnis, die uns hilft, bestimmte Aktionen und Reaktionen zu verstehen? Radioaktivität ist inzwischen auch ein Thema in der Baubiologie. Messungen von Radongas und natürlicher Radioaktivität am Grundstück vor dem Bau, sowie Messungen im Gebäude. Eine Auswahl der Gegen Maßnahmen werden besprochen.   Über den Referenten: Ewald Kalteiß, 1947 in Stuttgart geboren, ist seit den 60´er Jahren in der Hochfrequenz tätig und war am Institut für Hochfrequenz der Uni Stuttgart als Messtechniker im Aufbau…

Erfahren Sie mehr »

Januar 2022

Es ist Zeit

19. Januar 2022, 19:15
Verbandslokal Wien, Koppstrasse 89-93/3/2
Wien, Wien 1160
+ Google Karte anzeigen
Kostenlos 20 Plätze verfügbar

Die Ortsqualität über der Zeit und ihre Veränderungen. Biorhythmus, Organuhr, Sonnenuhr. Wir unterliegen so vielen periodischen Schwingungen. Darum wandelt sich unser Aufnahmevermögen mit der Zeit. Das Zusammenspiel von Ortszeit , nicht MEZ, dem Biorhythmus and den Vielen unterschiedlichen periodischen Abläufen in der Natur Ergeben eine komplexe Abhängigkeit des Menschen vom richtigen Zeitpunkt. Wenn dann noch die „Sterne“ entsprechend stehen, wie sollen wir uns entscheiden?   Über den Referenten: Ewald Kalteiß, 1947 in Stuttgart geboren, ist seit den 60´er Jahren in…

Erfahren Sie mehr »

Grifflängen in der Praxis – für die Benutzer*innen von Lecher- und H3-Antennen mit Medizinischem Arbeiten

21. Januar 2022, 15:00 - 22. Januar 2022, 15:00
Verbandslokal Wien, Koppstrasse 89-93/3/2
Wien, Wien 1160
+ Google Karte anzeigen
Kostenlos 20 Plätze verfügbar

Praktische Übungen für die Benutzer*innen von Lecher- und H3-Antennen mit Medizinischem Arbeiten. Reinhard Schneider hat mit der von ihm in die Radiaesthesie eingeführte Grifflängentechnik die Grundlagen vorgegeben. Abstimmen heißt, mit der V-Rute sich auf des zu untersuchende Objekt voll zu konzentrieren und dabei die Rute von kurz bis maximale Länge durch die Finger gleiten zu lassen. Dabei kommt es bei unterschiedlichen Längen zu Reaktionen. Es wird beschrieben, was  bei dem Abstimmvorgang mit uns geschieht, wie kommen die Reaktionen zustanden und…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren